Suche:
Home Reiseführer Übernachten Erleben Wandern Essen&Trinken Kultur Hotels
Sie sind hier: > Reiseführer > Saaleland > Am Thüringer Saalebogen



9
 
Am Thüringer Saalebogen
Forellen-Angler in der Saale
Das „Städtedreieck am Saalebogen“ ist 40 km südlich der A4 Erfurt-Gera in den waldreichen nordöstlichen Ausläufern des Thüringer Waldes angesiedelt. Geschichte, Kunst und Kultur inmitten einer beeindruckenden Landschaft versprechen Erholung und Entspannung. Am Übergang von der Oberen zur mittleren Saale liegen hier die drei bekannten Städte Saalfeld, Rudolstadt und Bad Blankenburg.
Jede der drei Städte hat ihre ganz eigenen Besonderheiten. So sind die Saalfelder Feengrotten, die Heidecksburg in Rudolstadt oder die Gurg „Greifenstein“ bei Bad Blankenburg weit über die Grenzen Thüringens hinaus bekannt.

Website zum Thüringer Saalebogen
 
STÄDTE & GEMEINDEN
Rudolstadt
Die Heidecksburg in Rudolstadt
Die ehemalige Residenzstadt Rudolstadt besticht nicht nur durch die landschaftliche Schönheit, von der sie umgeben ist, sondern bietet vor allem für Kulturliebhaber ein besonders breites Spektrum.
Neben den üblichen Freizeitgestaltungen wie Wandern und Rad fahren können die Besucher dem Thüringer Kulturerbe frönen und eine Vielzahl an bedeutungsvollen Orten besichtigen. Dafür stehen unter anderem das Schloss Heidecksburg, das Rudolstädter Theater sowie Schillerhaus zur Verfügung.
Für junge Leute und jung Gebliebene ist das Kino Cineplex und Erlebnisbad Saalemaxx nur zu empfehlen. Außerdem öffnet Rudolstadt jährlich für ganz besondere Veranstaltungen - wie zum Beispiel das Altstadtfest sowie Rudolstädter Vogelschießen - seine Pforten.

Website der Stadt Rudolstadt
SAALEMAXX Freizeitbad
 
STÄDTE & GEMEINDEN
Saalfeld
Am Markt von Saalfeld
Auch in Saalfeld wird, wie auch in anderen Teilen des Saalebogens, Tourismus und Gastfreundlichkeit groß geschrieben.
Wer Geschichte, Kunst und Kultur der Stadt ganz genau und ausführlich kennenlernen möchte, kann aus dem großen Topf der Veranstaltungen wählen und beispielsweise an einem Stadtrundgang mit sachkundigem Führer teilnehmen. Ganz besonders ist dabei die ”Saalfelder Nachtschwärmerei”, die die Zeit um hunderte von Jahren zurückdreht.
Für diejenigen, die Saalfeld lieber selbstständig erkunden möchten, ist eine Rundwanderung um den Bergfried oder ein Besuch der Saalfelder Feengrotten nur zu empfehlen.

Website der Stadt Saalfeld
 
NATUR ERLEBEN
Saalfelder Feengrotten
Wer hätte das gedacht! Die Saalfelder Feengrotten gelten als die farbenreichsten Schaugrotten der Welt und sind deshalb sogar im Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet. Über 200.000 Besucher jährlich können sich nicht irren - die Saalfelder Feengrotten muss man gesehen haben! Ständig locken besondere Veranstaltungen sowie Erlebnisführungen neue Interessierte in die Zauberwelt unter Tage. Verliebte, die etwas ganz Besonderes suchen, können sich zwischen Stalagtiten und Stalagmiten sogar das Ja-Wort geben. Ob so oder so, die Feengrotten werden Ihnen ganz sicher in Erinnerung bleiben, auch wenn Sie die Grottenfee vielleicht nicht entdeckt haben.

Website der Saalfelder Feengrotten
 
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen der Region auf einen Blick:

< April 2018 >
MoDiMi DoFrSa So
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Ihr Eintrag bei uns
Ihr Eintrag bei uns liegt voll im Trend! Immer mehr Urlauber aller Altersgruppen planen und buchen online - mit Ihrem Eintrag auf www.bestof-thueringen.de werden auch Sie gefunden.
jetzt anmelden
weitere Portale
www.rennsteig.de

 
© Sana Vita / Kästner-Dimter-Möller GbR
Sitemap | Anbieter | Reisethemen | Anbieter-Login | AGB | Kontakt | Impressum