Suche:
Home Reiseführer Übernachten Erleben Wandern Essen&Trinken Kultur Hotels
Sie sind hier: > Reiseführer > Thüringen Karte


1
 
Wählen Sie mit der Maus in der Karte Ihre gewünschte Tourismusregion.
Mit einem Klick gelangen Sie zu der jeweiligen Region. (Für diese Funktion müssen Sie JavaScript in Ihrem Browser aktiviert haben.)


Mit dem Flugzeug nach Thüringen

Nach Thüringen gelangen Sie mit allen üblichen Verkehrsmitteln. Neben dem Auto und der Bahn bietet sich das Flugzeug für eine Anreise an. Auf dem internationalen Flughafen Erfurt-Weimar landen Sie beispielsweise in Maschinen der Lufthansa, Air Berlin und Sun Express. Es bestehen direkte Verbindungen zu einigen anderen deutschen internationalen Flughäfen, unter anderem zu denen in München und Nürnberg. Von Städten aus, mit denen der Flughafen Erfurt-Weimar nicht direkt verbunden ist, ist eine Anreise mit Zwischenstop möglich. Darüber hinaus wird der Airport mehrmals wöchentlich von vielen europäischen Ländern direkt angeflogen, insbesondere von den Urlaubsländern Türkei, Spanien und Bulgarien. Eine Anreise aus den restlichen europäischen Ländern ist gleichermaßen mit Zwischenstop zu realisieren. Neben dem internationalen Flughafen gibt es in Thüringen mehrere regionale Flugplätze, welche sich im westlich gelegenen Eisenach, im östlichen Jena sowie in nördlicher Richtung bei Sondershausen befinden. Und dass man auch mit dem Flugzeug eine vergleichsweise günstige Anreise bewerkstelligen kann, sieht man unter anderem auf www.billigfluege-buchung.de.


Mit der Bahn nach Thüringen

Neben den genannten Flughäfen verfügt über Thüringen sechs ICE Bahnhöfe, die mit anderen ICE Bahnhöfen Deutschlands und Europas vernetzt sind. Sie befinden sich zentral in Erfurt und Gotha, im Osten des Bundeslandes in Weimar, Jena und Gera, im südlichen Saalfeld sowie im westlichen Eisenach. Von diesen Bahnhöfen aus besteht Anschluss an diverse Regional-Expresszüge der Deutschen Bahn, welche auch in den Norden des Landes, zum Beispiel nach Mühlhausen oder Nordhausen unterwegs sind. Für den Transport in viele kleinere Städte und Gemeinden sind vier Thüringer Privatbahnen zuständig. Die Südthüringen Bahn und die Erfurter Bahn verbinden die Mitte des Bundesstaates mit dem Südwesten sowie dem Norden. Die Vogtlandbahn und die Elstertalbahn sind für das Streckennetz im Südosten und Osten zuständig. Mit der Thüringen Card fahren Bahnreisende an einem, drei oder sechs Tagen günstiger durch Thüringen und profitieren zudem vom freien Eintritt in viele Sehenswürdigkeiten. Besonders nostalgisch reist man im Übrigen in den vierzehn von Dampfloks gezogenen Thüringischen Zügen.

In allen Städten stehen für eine Weiterreise zum Zielort Straßenbahnen oder Busse zur Verfügung. In Erfurt, Jena, Gotha, Nordhausen und Gera wird der Personentransport vorrangig von Straßenbahnen übernommen. In den übrigen Städten darf sich auf ein gut angelegtes Netz der Regional- und Stadtbusse verlassen werden.


Mit dem Auto nach Thüringen

Die am häufigsten genutzte Anreisemöglichkeit bieten die Thüringer Autobahnen. Aufgrund der zentralen Lage im Herzen Deutschlands kann Thüringen von jedem anderen deutschen Bundesland und natürlich auch von europäischen Nachbarländern aus bequem erreicht werden. Von der norddeutschen Küste und den süddeutschen Bergen werden in Abhängigkeit vom Verkehrsaufkommen, den Witterungsbedingungen und der Reisegeschwindigkeit durchschnittlich vier Stunden Fahrtzeit benötigt. Von der östlichen sowie der westlichen Landesgrenze aus kann Thüringen in drei Stunden erreicht werden. Insbesondere durch den Neubau und Anschluss zweier neuer Autobahnen sind solch schnelle Verbindungen möglich geworden. Schon immer durch Thüringen führte die Ost-West-Verbindung A4. Diese Autobahn passiert die Städte Gera, Jena, Weimar, Erfurt, Gotha und Eisenach. Nach vielen Jahren des Baus inzwischen fertiggestellt ist die A38, die sogenannte Südharzautobahn, welche aus Norden kommend in östliche Richtung verläuft. An ihrer Strecke befinden sich Heiligenstadt, Mühlhausen, Nordhausen und Sondershausen. Am kürzesten in Betrieb ist die vielumstrittene Thüringer Waldautobahn A71, welche in südliche Richtung verläuft. Erfurt, Arnstadt, Ilmenau, Oberhof und Suhl sind auf dieser Route schnell und unkompliziert zu erreichen.


 

weitere Portale

bestof-thueringen.de
Alles für Ihren Urlaub in Thüringen: Hotels, Gastronomie, Erholung, Erleben, Wandern, Natur, Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und mehr
© Sana Vita / Kästner-Dimter-Möller GbR
Sitemap | Anbieter | Reisethemen | Anbieter-Login | AGB | Kontakt | Impressum